Behandlung von Laktoseintoleranz

Blähungen, kolikartige Bauchschmerzen und Durchfall – das sind die typischen Symptome, die bei Laktoseintoleranz nach dem Verzehr von Milch und lactosehaltigen Produkten auftreten. Wer die Beschwerden vermeiden will, dem stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Den Auslöser der Beschwerden - die Laktose - meiden und auf Milch, Joghurt und viele andere Lebensmittel wie Weißmehlprodukte, Fertigsoßen, Fast Food & Co. verzichten. Oder die Ursache der Beschwerden ins Visier nehmen: den Laktasemangel. Geeignete Laktasepräparate aus der Apotheke ersetzen das fehlende Enzym Laktase – und machen so den Genuss von laktosehaltigen Lebensmitteln wieder möglich.

Laktoseintoleranz - Behandlung: Überblick

 
Durch den Mangel am körpereigenen Enzym Laktase kann Laktose nicht richtig gespalten werden. Grundsätzlich gibt es zwei Ansatzpunkte der Therapie: Vermeidung von Laktose oder Laktase-Tabletten, welche das Enzym Laktase enthalten

Laktoseintoleranz: Therapie im Überblick

Die Ursache der Laktoseintoleranz ist ein Mangel an dem körpereigenen Enzym Laktase, das den Milchzucker (Laktose) in seine verdaulichen Bestandteile spaltet. Daraus ergeben sich zwei Behandlungsansätze.

Mehr >>

 
Bei Laktoseintoleranz besteht die Möglichkeit, gänzlich auf Produkte zu verzichten, die Laktose enthalten. Dieser Weg ist sehr umständlich, denn Laktose ist in vielen Nahrungsmitteln, aber auch zum Beispiel in Zahnpasta und Medikamenten enthalten.

OPTION 1: Laktosefrei ernähren

Keine Milch, keine Sahne, kein Joghurt, keine Eiscreme, keine Schokolade, kein Fast Food… Wer sich lactosefrei ernähren will, muss auf vieles verzichten – oder tief in die Tasche greifen. Denn die laktosefreien Varianten können recht teuer werden.

Mehr >>

 
Die einfache Alternative bei Laktoseunverträglichkeit ist Laktase in Tablettenform. So kann die in der Nahrung enthaltene Laktose gespalten werden. Damit kann man alles essen, was einem schmeckt – ohne Verzicht. Auch der Besuch im Restaurant oder bei Freunden stellt kein Problem dar.

OPTION 2: Ernähren ohne Verzicht – durch Laktase -Tabletten

Laktoseintoleranz bedeutet nicht immer gleich Verzicht! Denn moderne Präparate, die das körpereigene Enzym Laktase ersetzen, helfen der Verdauung im Bedarfsfall auf die Sprünge - nebenwirkungsfrei. Erfahren Sie hier mehr dazu.

Mehr >>