LactoStop®: Für wen geeignet?

 LactoStop eignet sich auch für Schwangere und Kinder. LactoStop ist einfach anzuwenden und ohne bekannte Nebenwirkungen.

Lactostop® ist gut verträglich und auch für Schwangere & Kinder geeignet!

LactoStop® ist ein diätetisches Lebensmittel zur besonderen Ernährung bei Laktoseintoleranz. Die in LactoStop® enthaltene Laktase ersetzt bei Personen mit Laktoseintoleranz das fehlende körpereigene Enzym Laktase – und macht so den unbeschwerten Genuss von Milch und anderen laktosehaltigen Produkten wieder möglich.

Auch Schwangere und Kinder können LactoStop® nutzen

LactoStop® spaltet ausschließlich die im Speisebrei enthaltene Laktose. Eine Überdosierung ist nicht möglich, da der Körper überschüssige Laktase einfach ausscheidet. Daher kann LactoStop® bedenkenlos regelmäßig angewendet werden – auch von Schwangeren und Kindern. Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Bei starker Laktoseintoleranz: LactoStop® 14.000 FCC

LactoStop® ist gut verträglich!
  • kann nicht überdosiert werden
  • keine Nebenwirkungen bekannt
  • kann bedenkenlos regelmäßig verzehrt werden
  • ist auch für Kinder & Schwangere geeignet

Auch bei starker Laktoseintoleranz ist LactoStop® eine gute Option: Denn mit LactoStop® 14.000 FC ist das Laktase-Präparat jetzt auch besonders hochdosiert erhältlich. Wer sich nicht ganz sicher ist, wie stark seine Milchzuckerunverträglichkeit ausgeprägt ist, kann LactoStop® 3.300 FCC im praktischen Spender benutzen und dabei den Bedarf individuell anpassen. Wie das funktioniert? Einfach die Anzahl der Tabletten so lange anpassen, bis nach dem Verzehr von laktosehaltigen Speisen keine Befindlichkeitsstörungen mehr festzustellen sind.

 

LactoStop® 14.000 FCC – besonders hochdosiert.

NEU: LactoStop® 14.000 FCC extra hochdosiert - jetzt im Spender

Alles rund um LactoStop® erfahren Sie hier: